Hypnosedierung vor dem Verfahren:
eine natürliche angstlösende Behandlung

Eine Sitzung verhilft dem Patienten zu einer langanhaltenden angstlösenden Wirkung. Der Patient ist tiefenentspannt, so dass die Zahnbehandlung absolut gelassen ablaufen kann – sowohl für ihn, als auch für das Behandlungspersonal.

Hypnosedierung im Sessel –
für einen entspannten, bewegungslosen und zufriedenen Patienten

Ergänzend zu einer Lokalanästhesie lindert oder verhindert eine Sitzung ein unbehagliches Gefühl und hemmt Stress und seine somatischen Anzeichen.

Überwinden Sie die Angst vor dem Zahnarzt!

Angst oder Beklommenheit tritt häufig im Zusammenhang mit einer Behandlung auf. Sie betrifft 40 bis 60 % der operierten Patienten und fast jeden zweiten Patienten der Zahnmedizin.

Angst vor dem Zahnarzt ist bei 10 % der Patienten eine echte Phobie. Sie kann sich während einer Behandlung in Form von Panik mit Herzklopfen, Zittern, Bluthochdruck, starkem Schwindel, übermäßigem Speichelfluss o. ä. zeigen. Solch traumatisierende Erfahrungen können dazu führen, dass der Behandlung aus dem Weg gegangen oder die Durchführung abgelehnt wird. Im Übrigen ließ sich eine Verbindung zwischen Angst und postoperativen Schmerzen nachweisen.

Hypnose und Virtual Reality sind effiziente Lösungen, die dieser Angst vorbeugen können und ohne Medikamente auskommen.

Durch die Kombination aus medizinischer Hypnose und Virtual Reality profitiert der Patient von den Vorzügen beider Techniken.

Durch unsere Technologie ist medizinische Hypnose nun einem breiten Publikum zugänglich und erweist sich als sehr effizient bei der Bewältigung von Angst und Schmerz.

Der Patient wird losgelöst von den Reizen, die seine Angst vor dem Zahnarzt ausgelöst haben, beispielsweise der Anblick der Instrumente oder die Geräusche der Bohrer; dies erleichtert den Ablauf der klinischen Sitzung.

Client Clauss
Abteilung pädiatrische Intensivmedizin am Universitätsklinikum Straßburg


Eine klinisch nachgewiesene Wirksamkeit für Zahnbehandlungen

Anästhesie

Stärkung der therapeutischen Allianz

Bedeutung der Virtual Reality in der Zahnarztpraxis für Patienten in Stresssituationen

CHU de Bordeaux

Angst

45 %

weniger angst

Virtual-Reality-Protokoll über die Betreuung von Angstpatienten

CHRU de Strasbourg


In Zusammenarbeit mit Pierre Fabre Oral Care

Pierre Fabre Oral Care ist ein Pionier bei allen Themen rund um Gelassenheit und Wohlbefinden beim Zahnarzt. Er bietet seinem Netzwerk HypnoVR als Alternative zur pharmakologischen Sedierung zum Wohl der Patienten und der Behandler an. 

Die Lösung: HypnoVR

Mehr als 200 Gesundheitseinrichtungen haben HypnoVR bereits im Einsatz, um den Behandlungsweg ihrer Patienten zu verbessern.

Mehr erfahren

Kommen Sie mit an Bord!

Sie sind Zahnarzt, Oralchirurg, ZFA oder Zahnprothetiker?


Sie möchten medizinische Hypnose kombiniert mit Virtual Reality in
der Zahnarztpraxis einsetzen?


Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, um mehr über unsere Einsatzbereiche zu erfahren, um unser Angebot zu erhalten, eine Kurzpräsentation bei Ihnen vor Ort zu reservieren oder uns Ihre Fragen zu stellen.

Kontaktieren Sie uns

HypnoVR erfüllt auch die Anforderungen

in zahlreichen weiteren medizinischen Fachgebieten